Trennung bei Liebeskummer

29/06/2012

Wird der Liebeskummer unerträglich, ist die Trennung vielleicht unausweichlich! Was tun, und wie? Das Leiden soll endlich ein Ende haben! Eine Trennung oder Scheidung ist schwierig. Viele Gründe gibt es dafür:

  • Die Gefühle des Partners sollen nicht verletzt werden.
  • Das schlechte Gewissen bremst die Trennung. Der/die Partner/-in wird mit Verpflichtungen zurückgelassen z. Bsp. Schulden oder Kinder.
  • Es besteht eine finanzielle oder persönliche Abhängigkeit zum/-r Partner/-in.
  • Es fehlt die soziale Unterstützung von Familie und Freunden.

Am wichtigsten: Seien Sie ehrlich!

Manche Trennungen erfolgen erst, wenn eine neue Liebe auftaucht oder der/die Partner/-in fremdgeht. Ist es richtig darauf zu warten? Was, wenn das nicht eintrifft?!  Seien Sie ehrlich zu sich selbst und zum/zur Partner/-in. So wird es einfacher!

Hilfe in der Paarberatung

In der Paarberatung sind mir die persönlichen Bedürfnisse und Anliegen meiner Klienten/-innen besonders wichtig. Wir arbeiten gemeinsam daran, die Gründe für die Trennung zu hinterfragen. Die Auslöser für Kummer, Leid und Krisen oder auch den Trennungswunsch sind in manchen Fällen nicht direkt in der Beziehung zu finden. Oft ist es etwas anderes, das die Beziehung belastet. In manchen Fällen ist eine Trennung jedoch unausweichlich.

Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter