Glücklich sein als Single

12/12/2011

Single zu sein, ob mit 20, 30, 40 oder 50+ ist eigentlich eine interessante Lebensphase voller Chancen! Doch manche/r empfindet es anders: „Es fehlt etwas!“ Nach dem Ende einer Beziehung ist die Umstellung für viele besonders schwierig. Purer Liebeskummer!

Was fehlt einem Single?

Was fehlt einem Single? Eine Partnerschaft voller Wärme und Geborgenheit? Fehlt die Möglichkeit Lebensinhalte zu teilen „in guten und in schlechten Tagen“? Familie und Freunde könnten das bieten. Trotzdem geschieht es, dass man sich als Single gesellschaftlich ausgeschlossen fühlt, in einer bestimmten Ecke, mit dem Manko keinen Partner zu haben.

Wer bin ich?

Der Lebensabschnitt als Single ist eine Chance sich selbst richtig kennen zu lernen. Erst dann kann beantwortet werden, ob etwas fehlt oder was den Weg zur Liebe blockiert:

  • Warum bin ich Single?
  • Warum bin ich unglücklich?
  • Was macht mich glücklich?

Auf dem Weg zu sich selbst und zum eigenen Glück gibt es oft Hindernisse! Es ist wichtig die eigenen Bedürfnisse kennen zu lernen und auf diese zu hören. Lernen Sie, sich selbst zu lieben und zu achten. Wenn es Ihnen gut geht, wird es Ihnen auch mit anderen gut gehen. Wissen Sie, wer Sie sind und wie Sie Ihr Leben gern genießen?

  • Wie ist Ihre Einstellung anderen Menschen gegenüber, oder Ihre Haltung zu sich selbst?
  • Was hilft Ihnen das Leben zu genießen?
  • Wie ist Ihr Lebensstil?

Keine Ausreden mehr!

Sind Sie unglücklich und wollen Sie etwas ändern, müssen Sie aktiv werden. Wenn Sie als Single glücklich und zufrieden sind, haben Sie bereits gewonnen. Mr. oder Ms. Right ist dann sicher auch schon in Ihrer Nähe!

Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter