Multikulti in der Beziehung

03/07/2012

Liebeskummer in einer interkulturellen Beziehung spielt sich auf verschiedenen Ebenen an. Zusätzlich zur persönlichen Ebene, wirkt in einer interkulturellen und internationalen Beziehung auch eine kulturelle Ebene mit.  Vielleicht leben Sie auch in eine Fernbeziehung und müssen zusätzlich auch mit verschiedenen Zeitzonen umgehen? Beziehungen sind komplex, internationale oder interkulturelle Beziehungen noch eine Spur komplexer! Ost trifft West – Nord trifft Süd! Missverständnisse und Konflikte sind vorprogrammiert.

Kulturelle Unterschiede erkennen

In meine Beratung kommen Paare, die aufgrund sprachlicher und kultureller Unterschiede an Liebeskummer leiden. Die Paarberatung unterstützt hier, um z. Bsp. die kulturellen Unterschiede zu erkennen und einen Weg zu finden, damit umzugehen.

Liebeskummer kann in einer internationalen Beziehung schnell entstehen. Das Paar „versteht sich nicht“ – ganz einfach: auf sprachlicher Ebene! Es ist eine Herausforderung in einer fremden Sprache zu kommunizieren. Emotionen und Gefühle können meist schwer in einer Sprache ausgedrückt werden, die nicht die Muttersprache ist.  Auch werden Liebe und Zuneigung unterschiedlichst verstanden.

Wichtig ist die Aufnahme des Partners in den eigenen Kulturkreis, ebenso wie die Offenheit gegenüber dem Kulturkreis des Partners. Es hilft schon, offen zu bleiben für Neues und hier dann auch das Gefühl der Fremdheit zuzulassen.

Ich helfe Ihnen gerne bei der Auseinandersetzung mit den Konflikten in Ihrer Partnerschaft! Kontaktieren Sie mich. 

Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter