Liebe leben

16/06/2016

Wie gestalten Sie Ihre Beziehung(en)? In welcher Form würden Sie gerne Ihre Liebe leben? Wenn man die eigenen Bedürfnisse und Wünsche in den Hintergrund stellt, kommt es zu Liebskummer! Wie stellen Sie sich die ideale Partnerschaft und Beziehung vor? Wie sieht für Sie eine moderne glückliche Liebesbeziehung aus?

Das Liebes-Setting

Es gibt eine Vielzahl an „Liebes-Settings“, zum Beispiel:

  • verliebt, verlobt, verheiratet
  • „Lebensabschnitts“-Partnerschaften
  • wilde Ehen und Verpartnerungen
  • Mehrfachbeziehungen (Polyamorie), wie z. Bsp. Dreiecksbeziehungen
  • religiös oder kulturell bedingte Polygamie
  • „offene“ Beziehungen, Swingen und One-Night-Stands
  • komplizierte Affären – vom Fremdgehen bis zum Betrug

Ein Code of Conduct

Jede Partnerschaft hat einen eigenen Code of Conduct. Kennen Sie das vielleicht aus Ihrem Leben?

  • Nichts-fragen-nichts-sagen-Regel
  • Was-ich-nicht-weiß-macht-mich-nicht-heiß-Regel
  • 100-km-Abstandsregel für Fernbeziehungen und Wochenend-Beziehungen

Beziehungen sind komplexe Systeme. Jede Beziehung unterscheidet sich durch den Umgang miteinander in der

Für mehr Glück und Zufriedenheit ist es wesentlich, Wünsche und Bedürfnisse klar zu kommunizieren. Oft fehlt jedoch die Gegenseitigkeit, sodass unausgesprochene Regeln die Partnerschaft gestalten.

In der Paartherapie unterstütze ich Sie gerne auf Ihrem Weg zu Glück und Zufriedenheit – zum Code of Conduct für Ihr Liebes Setting. Lernen Sie mehr über die eigenen Bedürfnisse und Wünsche. Lernen Sie auch, diese zu kommunizieren. Kontaktieren Sie mich!

Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter