Lösen Sie sich von Schmerz und Kummer!

Ich freue mich auf Ihre Anfrage.

WALTRAUD KERN
PSYCHOTHERAPEUTIN
(Systemische Familientherapie)
Dipl. Lebens- u. Sozialberaterin
0664 11 72 331

office@waltraudkern.at

Weitere Informationen über mich:
Zu meiner Website 
Zu meinem Blog zu Supervision 
Impressum
Datenschutzerklärung 

Soziale Netzwerke

Begleiten Sie mich in den sozialen Netzwerken! Ich freue mich sehr über Ihr Feedback auf Facebook.

Kummer, Schmerz?

Ich freue mich auf Ihre Anfrage.
WALTRAUD KERN
Psychotherapeutin

(Systemische Familientherapie)
Dipl. Lebens- u. Sozialberaterin
0664 11 72 331

office@waltraudkern.at

Waltraud Kern

belogen und betrogen liebeskummer

Belogen und Betrogen!

06/04/2016

Auf einmal ist man verlassen und betrogen! Liebeskummer folgt! Warum kommt es dazu? Ist er/sie jünger/älter größer/kleiner oder ist es eine persönliche Überforderung rund um das vermeintlich anhaltende Glück einer Zweierbeziehung, den Begriff der wahren und treuen Liebe oder die wichtige Notwendigkeit, ehrlich zu sein – zu sich selbst oder zum/zur Partner/in?

work-love-balance-liebeskummer

Wie sieht Ihre Work-Love-Balance aus?

15/10/2015

Studien zeigen, dass Menschen, die in einer Beziehung leben, die auf Respekt, Unterstützung und Offenheit basiert, länger leben, und auch mehr Geld verdienen. Interessant, das private Leben spielt also eine zentrale Rolle für den beruflichen Erfolg. Werden Sie von Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin beruflich unterstützt? Besprechen Sie Ihre beruflichen Herausforderungen und Krisen? Wie „erfolgreich“ Weiterlesen

liebeskummer-beziehung-modern

Die moderne glückliche Liebesbeziehung

20/02/2015

Moderne Beziehungen definieren sich gerne über Flüchtigkeit und Unverbindlichkeit. Im Vordergrund steht Individualität und Selbstentfaltung. Das Gemeinsame rückt für manche dabei in den Hintergrund. Wie würden Sie für sich eine moderne und glückliche Beziehung definieren? Werte in modernen Beziehungen? Ihre Wünsche und Erwartungen! Moderne Paare wünschen sich Gleichberechtigung, Autonomie und Freiheit. Die Rolle der Frau Weiterlesen